Bäckerei Brücklmaier Ihre Bäckerei mit Tradition seit 1883

Münchner ÖKOPROFIT

Betrieb 1999/2000

2001 bis 2014

Staatsehrenpreis 2008 & 2011

für dauerhaft herausragende Ergebnisse bei den Qualitätsprüfungen des Bäckereihandwerks

Aus 70% Roggenmehl und 30% Weizenmehl

Bauernbrot

Mit unserem eigenem Natursauerteig hergestellt, kräftig gebacken und mit einer starken Kruste ausgestattet, das sind die wichtigsten Merkmale des Bauernbrotes. Der Geschmack ist herzhaft aromatisch mit Gewürzen fein abgeschmeckt. Gewürze darf man nicht schmecken sondern nur erahnen.

Aus den Zutaten wird ein Brotteig geknetet, der nach der „Teigruhe“ in die gewünschten Formen aufgearbeitet wird. Die Brote kommen in den „Gärraum“ und werden nach ca. 30 Minuten bei 275°C im Steinofen  etwa 70 Minuten gebacken. Im Ofen entsteht eine kräftige Kruste die für unser Bauernbrot wichtig ist.

Herstellung

3 - 4 Tage bei richtiger Lagerung. Wir empfehlen einen Brottopf.


Probieren Sie mal eine Scheibe vom Bauerbrot mit Butter und einen frisch geschnittenen Schnittlauch darüber. Auch zum Schinken, Käse oder Salami schmeckt das herzhaft kräftige Brot.

Verzehrsempfehlung

g

Mit Butter und Schnittlauch

Homepage

Zutaten:

Roggen-Natursauerteig, Roggenmehl, Weizenmehl, Salz, Hefe, Gewürze, Wasser

Haltbarkeit

Brotgrößen

500g Laiberl, 1000g Laib, und jeden Freitag 3000g Wecken mit oder ohne Kümmel, doppelt lange gebacken.